LEISTUNGEN

Wir leisten unauffällige und ästhetische Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
  • Myofunktionelle Therapie
  • Kieferorthopädische Frühbehandlung
  • Funktionskieferorthopädie
  • Lose Zahnspangen
  • Lückenhalter
  • Multiband mit Mini-Metallbrackets oder Keramikbrackets:
    praktisch unsichtbare, ästhetisch ansprechende feste Zahnspangen
  • Unsichtbare Zahnkorrekturschienen
  • Langzeitstabilisation (Retainer)
  • Individueller Sportzahnschutz
Gestaltung und Programmierung: DESIGNSTUUV Werbeagentur | Aurich

KIEFERORTHOPÄDISCHE FRÜHBEHANDLUNG

Eltern stellen sich immer wieder die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für den Beginn einer kieferorthopädischen Behandlung bei ihrem Kind. Bislang hielten Kieferorthopäden einen Behandlungsbeginn nach Durchbruch aller bleibenden Zähne für ratsam, da die Behandlung nach der hauptsächlichen Wachstumsphase überschaubarer ist und in zwei bis drei Jahren abgeschlossen werden kann.

FUNKTIONSKIEFER-
ORTHOPÄDIE

Bei der Funktionskieferorthopädie versucht man, das Wachstum von Ober- und Unterkiefer zu beeinflussen. Je nach Situation kann das Wachstum eines oder beider Kiefer gehemmt oder gefördert werden. Die Kräfte resultieren dabei aus den körpereigenen Muskeln sowie Weichteilen und werden entsprechend auf Kiefer und Zähne übertragen. Erkennt man die Zusammenhänge früh genug, können auf diese Weise auch Zahnextraktionen, das Ziehen von gesunden Zähnen, vermieden werden.

Gestaltung und Programmierung: DESIGNSTUUV Werbeagentur | Aurich
Gestaltung und Programmierung: DESIGNSTUUV Werbeagentur | Aurich

ZAHNSPANGEN

Grundsätzlich werden zwei Arten von Zahnspangen unterschieden. Die herausnehmbare oder auch lose Spange genannt und die feste Zahnspange. Bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen kommen zudem sogenannte funktionskieferorthopädische Zahnspangen zum Einsatz. Für anspruchsvolle Teenager bieten sich weiße Keramikbrackets oder die nahezu unsichtbare Behandlungsmethode des Invisalign-Systems an. Welche Art von Zahnspangen schließlich zum Einsatz kommt, hängt von dem individuellen Befund und dem ästhetischen Anspruch Ihres Kindes ab.

MYOFUNKTIONELLE THERAPIE

Durch das Fehlverhalten der Zunge und der Muskulatur des Mundes können sich mehr oder weniger starke Fehlstellungen der Zähne entwickeln. Die myofunktionelle Therapie wurde entwickelt, um Muskelfehlfunktionen im Zungen-, Kiefer- und Gesichtsbereich zu behandeln und dauerhafte Kiefer- und Zahnfehlstellungen zu verhindern. Kieferorthopäden und Logopäden arbeiten bei der Behandlung sehr eng zusammen.

Gestaltung und Programmierung: DESIGNSTUUV Werbeagentur | Aurich